Sternstunden für die Kinder der LGPPS

Ein Projekt für die Luigi Giussani Primary und Pre-Primary

„Wenn jemand einen anderen wirklich liebt, kann er nur sagen: Dein Wert ist unendlich. Du bist größer als das, was du glaubst!

Erziehung bedeutet, sich dem anderen zuzuwenden und zu sagen: Komm mit mir, lass uns gemeinsam gehen!“ (Rose Busingyie, Gründerin des Meeting Point International und der Schule Luigi Giussani).

 

 

In diesem Jahr ist die längste Schulschließung der Welt endlich zu Ende gegangen. In Uganda hat die Pandemie die Schüler fast zwei Jahre lang am Lernen gehindert, was schwerwiegende Folgen hatte, nicht nur für ihre Ausbildung (online-Unterricht ist praktisch nicht existent), sondern vor allem für die schwierige Situation, in der sich viele von ihnen befinden: „Schule“ bedeutet nämlich, eine garantierte Mahlzeit zu bekommen, sich mit Gleichaltrigen zu treffen und Ausbeutung oder häusliche Gewalt zu vermeiden.

Man kann daher die große Freude der 500 Kinder und Jugendlichen der Luigi Giussani Schule verstehen, die dank der Förderung von Sternstunden e.V. an diesen Ort der Schönheit zurückkehren durften, der sie die ganze Zeit erwartet hat. In diesen ersten Wochen haben wir uns erneut auf das große Abenteuer des Lernens begeben und hart daran gearbeitet, die verlorene Zeit aufzuholen, mit dem Wunsch, gemeinsam zu wachsen und immer mehr den unendlichen Wert zu entdecken, der wir sind. Mit Volldampf voraus!

Mit dem Projekt "Kreativ gegen Corona" finanziert von Sternstunden wurde das Essen und Trinken für das ganze Jahr finanziert, wie auch Schulmaterialien und Hygieneartikel auch zur Covid-Prävention.

 

Getagged mit: ,