Saatzeit in Marjayoun

Saatzeit in Marjayoun

Es ist ein Wunder zu sehen wie, trotz der weiterhin bestehenden großen Schwierigkeiten, und u.a. auch die bestehende Treibstoffkriese, die die Mobilität der Begünstigten sowie die Lieferung des notwendigen Materialien erschwert, das Projekt Cash-for-Work in Lebanon fortschreitet.

 

In den letzten Wochen wurde nämlich in Ein Arab ein Bewässerungssystem installiert und somit das Feld vollständig für die Saat vorbereitet: diese Woche wurde bereits das erste Saatgut gepflanzt (siehe Blid)!

 

In Qlayaa hat sich die Vorbereitung des Feldes als schwieriger erwiesen, da mehr Sanierungsarbeiten nötig waren und man wurde mit unerwarteten Herausforderungen konfrontiert. Nicht desto trotz wurde auch das Feld dort zu Ende vorbereitet. Die Installation des Bewässerungssystems hat begonnen und ein Raum des Klosters wurde restauriert, der als  Ort für die Freizeitaktivitäten der Mitarbeiter dienen soll. Die Saat ist für kommende Woche geplant.

Getagged mit: