Hilferuf Beirut – Erster Zwischenbericht

Sofort Hilfe für die ärmsten Familien in Beirut, die von der Explosion am 4. August betroffen sind

Erster Zwischenbericht - Was wir bisher geschehen ist:

Unsere Teams reisten in die Beiruter Stadtviertel Geitawi, Bourj Hammoud und Achrafieh und identifizierten die ersten Nutznießer: ältere Menschen, verwitwete Frauen und bedürftige Familien, deren Türen und Fenster durch die Druckwelle entwurzelt wurden. Wir kontaktierten örtliche Unternehmen, machten Schätzungen, und am 11. August begannen die ersten 10 Baustellen: eine konkrete und sehr schnelle Reaktion auf Menschen, die nicht die Mittel dazu hatten und die seit Dienstag, dem 4. August, in äußerster Not leben.

Bis zum 18. August wurden etwa hundert Häuser im Zentrum von Beirut identifiziert (siehe Karte unten), die im Rahmen der #LoveBeirut-Kampagne restauriert werden sollen. In 20 dieser Häuser wurden die Renovierungsarbeiten bereits abgeschlossen. Darüber hinaus konnten 3 Nachbarschaftsläden dank der Restaurierung von Türen und Fenstern wiedereröffnet werden.

 

Dieses kleine Video (lässt sich auch herunterladen) dokumentiert diese ersten Schritte und die Personen, denen geholfen wird, sehr eindrücklich!

 

 

 

 

D

Getagged mit: