Geschichte

Unsere Geschichte

Support International e.V. wurde 1991 von einer Gruppe von Freunden gegründet, als Dr. med. Adolf Diefenhardt an das St. Joseph´s Hospital in Kitgum/Norduganda ging. Die Initiatoren, die teilweise mit Adolf Diefenhardt zusammen studiert hatten, wollten seine Arbeit unterstützen als Ausdruck einer Freundschaft, die kulturelle und geographische Grenzen überwindet. Um dieser Initiative ein organisatorisches Fundament zu geben und sie langfristig handlungsfähig zu machen, wurde der gemeinnützige Verein Support International e.V. gegründet, der derzeit 16 Mitglieder hat.

Im Laufe der Jahre entstanden auch mit anderen Projektpartnern in Uganda nachhaltige Kooperationen. Ebenso kamen kurz- und mittelfristige Nothilfemaßnahmen in anderen Ländern insbesondere im Nahen Osten (Irak, Libanon und Syrien)hinzu. Diese Projekte wurden oftmals gemeinsam mit Partnern der AVSI Foundation umgesetzt, deren Gründungsmitglied Support International e.V. seit 1996 ist. Die AVSI Foundation mit Sitz in Mailand ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Hilfsorganisationen in vier Kontinenten. Das Netzwerk hat den Allgemeinen Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen.

Das gesamte Engagement des Vereins wird von vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern getragen.