Medizinische Hilfe für Lwiw

Medizinische Hilfe für Lwiw

Wir haben mit der Universität Eichstätt ein Projekt organisiert, in welchem wir, zusammen mit der Universität, Spenden unter den Studenten, Lehrkräften, Angestellten und Freunden der Universität und bei unserem eigenen Spendernetzwerk Geld sammeln. Wir kaufen mit diesem Geld zu besonderen Konditionen im Großhandel Medikamente und medizinische Ausrüstung. Aus gegebenem Anlass ist das dringende Notfall-Medizin, aber es sind auch Medikamente zur Versorgung chronisch Kranker, die aufgrund des Krieges nicht mehr so ohne weiteres an diese absolut notwendigen Mittel herankommen.

Studenten und Mitarbeiter der Partneruniversität in Lwiw holen diese Güter hier in Deutschland ab und bringen sie direkt zur Caritas in Lwiw, die diese dann an entsprechende Orte (hauptsächlich Kiew und Charkiv) bringt. Über genau den gleichen Weg kommen übrigens auch die Listen der am dringendsten gebrauchten Arzneimittel und medizinischen Hilfsgüter an.
Damit helfen wir direkt Verletzten und chronisch kranken Menschen in allen Teilen der Ukraine.

 

In der Ukraine direkt helfen wir auch zusammen mit unserem Partner AVSI. Über diese Hilfe können Sie hier mehr erfahren.

Zusätzlich zur Hilfe in der Ukraine unterstützen wir das ukrainische Volk auch in Polen und in Deutschland.

Herzlichen Dank für Ihre Spenden unter Verwendungszweck: Medizinische Hilfe Ukraine