Hilfe für Binnenvertriebene mit unserer Partnerorganisation AVSI

Hilfe für Binnenvertriebene mit unserer Partnerorganisation AVSI

Angesichts einer potenziell katastrophalen humanitären Situation erweitert AVSI sein Engagement in der Ukraine und in den Nachbarländern, vor allem mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit der humanitären Hilfe des Landes aufrechtzuerhalten und wo nötig auszubauen. Dazu gehören konkret folgende Hilfen: 

 •   Vertrieb von Lebensmitteln, Kleidung, Decken und persönlichen Hygiene-Kits und COVID-19-Schutz-Kits;

 •  Psychosoziale Unterstützungs- und Therapie-Hilfen für traumatisierte Erwachsene und Kinder - insbesondere Kinder mit Behinderungen;

 •   Unterstützung des Transports von Vertriebenen von der Grenze zu Transit- und Aufnahmezentren sowie der Volkszählung und Registrierung von Familien in den Aufnahmezentren;

 •   Unterstützung bei der Koordinierung von Freiwilligen, die an Erstaufnahmeaktionen beteiligt sind;

Unterstützung bei Sonderfällen: Ermittlung, Begleitung und Überweisung von Fällen mit besonderen Bedürfnissen oder besonderen Schwachstellen, zur persönlichen Betreuung (Frauen, getrennte oder unbegleitete Minderjährige, Behinderte);

 •   Einrichtung kinderfreundlicher Räume in temporären und kurz-/mittelfristigen Aufnahmezentren für ukrainische Flüchtlinge;

 •   Übersetzungs- und Informationsdienste zur Orientierung und Integration und Organisation von Sprachkursen;

 •  Wirtschaftliche Unterstützung für die Kosten der Vermietung an Gastfamilien als Reaktion auf den Wohnungsbedarf sowie Unterstützung für Gastfamilien;

 •   Verteilung von Gutscheinen für Medikamente und Versorgung mit medizinischem Material und medizinischer Ausrüstung.

 

In diesem größeren Kontext der Hilfe unterstützt Support International ein konkretes lokales Projekt im Bereich der Stadt Lwiw. Ziel des Projektes ist die Unterstützung bei Aufnahme von ukrainischen Minderjährigen und Erwachsenen, die vor dem Krieg aus dem Osten der Ukraine nach Lwiw geflohen sind. Konkret realisiert sich diese Unterstützung in:

 •   Der Versorgung mit Lebensmitteln und weiteren Dingen des täglichen Bedarfes wie Hygiene-Artikel, Kleidung ggf. Decken und Ähnlichem;

 •   Psychosozialer Unterstützungs- und in Therapie-Hilfen für traumatisierte Kinder und Erwachsene.

 

In der Projektbeschreibung Aufnahme und Betreuung von Binnenvertriebenen rund um die Stadt Lwiw findet man eine sehr präzise Beschreibung des Projekts mit einer genauen Ziel-Beschreibung, einer genauen auch quantitativen Beschreibung der einzelnen Maßnahmen inklusive des Budgets für das Projekt.

In der Ukraine direkt helfen wir auch durch medizinische Versorgung in Kooperation mit der KU Eichstätt. Über diese Hilfe können Sie hier mehr erfahren.

Zusätzlich zur Hilfe in der Ukraine unterstützen wir das ukrainische Volk auch in Polen, in Rumänien und in Deutschland.

Herzlichen Dank für Ihre Spenden unter Verwendungszweck: HelpUkraine

 

Projektverantwortung

Erica Berni: erica.berni@supportinternational.de