Dosenwerfen für Waisenkinder am Schlaitdorfer Weihnachtsmarkt

Dosenwerfen für Waisenkinder am Schlaitdorfer Weihnachtsmarkt

Toll war es, wie positiv diese Initiative von den Schlaitdorfern wieder angenommen wurde. Gesammelt wurde für das Welcoming House in Uganda. Ein Waisenhaus, das sich in besonderer Weise um elternlose Kinder kümmert. Originelle Preise warteten auf ihre Gewinner, so z.B. zu Kerzenständern umgestaltete Weingläser. Kaum war der Weihnachtsmarkt eröffnet, zeigten die Kinder ihr Können. Bunt gestaltete Dosen mussten getroffen werden. Spielend einen kleinen Beitrag zu spenden, war für viele ein herausforderndes und gern unterstütztes Ereignis. Am schönsten aber war die Freude, die sich inmitten dieses dynamischen Geschehens unerwartet einstellte. Strahlende Kinder warteten bereits am nächsten Tag auf uns. In Gedanken verbunden mit den Kindern in Afrika, praktisch ausgedrückt im Tragen von Kisten, und anderer Mühen, ließen sie es sich nicht nehmen, den Stand für diesen Tag schnell startklar zu machen. Vielen Dank allen, die diese beiden Nachmittage in vielerlei Weise unterstützt haben.

Sabine Zipp

Getagged mit: