Wer wir sind

Geschichte einer Freundschaft

Ein Arzt geht als Entwicklungshelfer nach Afrika. Seine Freunde informieren in Deutschland über seine Arbeit, starten Benefizaktionen und beziehen andere Menschen in die Hilfe ein. So begann Support International. Heute ist es Teil eines starken internationalen Netzwerkes. Im Zentrum unserer Arbeit steht die unveräußerliche Würde der Person. Wir laden auch Sie dazu ein, andere Menschen ein Stück weit in ein selbständiges, unabhängiges und wertgeschätztes Leben zu begleiten.

Support International e.V. wurde 1991 gegründet, als Dr. med. Adolf Diefenhardt an das St. Jospeh´s Hospital in Kitgum/Norduganda ging. Die Initiatoren, die teilweise mit ihm zusammen studiert hatten, wollten seine Arbeit unterstützen als Ausdruck einer Freundschaft, die kulturelle und geographische Grenzen überwindet. Im Laufe der Jahre entstanden langjährige Kooperationen mit anderen Projektpartnern in Uganda. Kurz- und mittelfristige Nothilfemaßnahmen haben wir  auch in anderen Ländern umgesetzt, oftmals gemeinsam mit Partnern der AVSI Foundation, deren Gründungsmitglied wir seit 1996 sind. AVSI Foundation mit Sitz in Mailand ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Hilfsorganisationen in vier Kontinenten. Das Netzwerk hat den Allgemeinen Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen.
Die korrekte Verwendung und Wirksamkeit unserer finanziellen Hilfen überprüfen wir durch das regelmäßige Berichtswesen unserer Projektpartner sowie etwa alle zwei Jahre durch Projektüberprüfungen direkt vor Ort durch unsere Geschäftsführung und Projektverantwortlichen.

Support International e.V. ist durch das Finanzamt Freiburg als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und bekommt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI) seitdem das Siegel besteht. Es arbeiten zusammen: die Mitgliederversammlung, der Vorstand, die Geschäftsführung und die jeweiligen Mitarbeiter:

Die Mitgliederversammlung hat derzeit fünfzehn stimmberechtigte Mitglieder. Ihre Aufgaben sind in der Satzung festgelegt.

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und wurde gewählt durch die Mitgliederversammlung am 17. Juli 2016:
1. Vorsitzender: Dr. Andreas Centner
2. Vorsitzender: Dr. Martin Groos
Vereinssekretär: Thomas Mack

Die Geschäftsführung arbeitet ehrenamtlich und wurde bestellt durch den neugewählten Vorstand am 17. Juli 2016: Stephan Scholz

Finanzverwaltung (Minijob): Erica Berni-Hügel

Kontinuierlich tragen mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter die Vereinsarbeit. Sie werden bei Benefizaktionen unterstützt durch ehrenamtliche Helfer in mehrere deutschen Städten.

Die in der Satzung festgelegten Vereinszwecke sind mit dem Ziel verbunden, notleidende Menschen in ein selbständiges, unabhängiges und wertgeschätztes Leben zu begleiten. Dazu setzen wir vor allem auf die vor Ort vorhandenen Ressourcen. An erster Stelle sind es die betroffenen Menschen selber in ihrem Wunsch nach einem erfüllten Leben unter besseren äußeren Bedingungen. Um sie zu stärken, unterstützen wir ihre Initiativen für eine Verbesserung der allgemeinen Bildung auf allen Niveaus vom Kindergarten bis zur Universität, für eine Optimierung der beruflichen theoretischen und praktischen Ausbildung sowie für eine angemessene Gesundheits- und Sozialfürsorge. Dabei wird auf lokale materielle Ressourcen zurückgegriffen, beispielsweise durch eine bessere Nutzung von verfügbaren Arzneimitteln, von vor Ort erhältlichen/hergestellten technischen Geräten oder von selbst angebauten/hergestellten Lebensmitteln. Auch der Verkauf lokal hergestellter Produkte in Deutschland gehört dazu.

Darin liegt die Chance einer immer mehr zunehmenden Übernahme von Verantwortung durch die Hilfsempfänger im Aufbau nachhaltiger Strukturen zugunsten des Gemeinwesens und Gemeinwohls vor Ort. Das Risiko ist das eines jeden Bildungs- und Entwicklungsprozesses wie beispielsweise die unvermeidlich längere Dauer eines solchen persönlichen Prozesses.

Unser Organigramm:

Support_Organigramm2

Support International e.V. ist seit 1996 Gründungsmitglied der AVSI, heute AVSI Foundation.

Finanzierungspartner (> 1000 €) 2015:

Apotheker helfen e.V., München

Bistum Eichstätt

Bistum Regensburg

 

 

Share Button