Fall 109 – Ruandischer Flüchtling, 22 Jahre mit Epilepsie und psychischer Erkrankung

Aufgenommen am 10 Juni 2017

  • Er wurde von seinem Arbeitgeber, der ihn als Hausjungen beschäftigte, am 10. Juni 2017 ins Krankenhaus gebracht, nach einem schweren epileptischen Anfall mit anschließender Bewußtlosigkeit
  • Der Arbeitgeber und seine Bekannten ließen ihn allein im Krankenhaus zurück und kümmerten sich nicht mehr um ihn

    Bild mit Genehmigung des Patienten

    – Familienmitglieder gibt es nicht

  • Am 12. Juni entwickelte er schwere psychische Verhaltensauffälligkeiten aus dem schizophrenen Formenkreis und mußte ins psychiatrische Fach-Krankenhaus nach Butabika gebracht werden
  • Die Krankenhausrechnung von ca. 320 € wurde durch den PPF Fund beglichen, da es keine Chance gab, von ihm oder den Bekannten Geld zu bekommen

Margaret Nakitto, Social Worker, Lubaga Hospital

Share Button

Der Neue Jahresbericht 2016

Liebe Freunde von Support, der neue Jahresbericht 2016 ist da!  Wir wollen euch alle damit ein Stück teilhaben lassen an den Werken, die erst durch eure Spenden ermöglicht wurden und werden. Mit diesem Jahresbericht verbinden wir daher ein großes Dankeschön. Es hat diejenigen bereichert, denen wir durch die einzelnen Projekte Hilfe zukommen lassen konnten. Es hat uns bereichert, die wir diese Projekte koordinieren und begleiten durften und es soll auch euch ein wenig bereichern, die ihr durch eure Spenden, diese Projekte und unsere Arbeit ermöglicht habt. Mit dem Dank verbunden ist der aufrichtige Wunsch, dass ihr uns auch weiterhin die Treue haltet.

Share Button

Erstkommunionkinder sammeln für Lubaga Hospital

Eine Kommuniongruppe aus Ettenheim/Baden sammelte Spenden für den PPF (Poor Patients Fund) des Lubaga Hospital in Kampala/Uganda. Hierfür haben sie mit Ihren Eltern gebacken, Kerzen mit Pfingstmotiven gestaltet und Gartenpflanzen für Spenden abgegeben. Die Aktion am Pfingstsonntag war gelungen und hat allen Beteiligten solche Freude bereitet, dass sie so etwas gerne wieder machen würden. Der Erlös betrug 350 €.

Share Button

Gerolfinger Firmlinge spenden für Schule im ostafrikanischen Uganda

Firmlinge des Pfarrverbands Gerolfing spenden zusammen mit den Gruppenmüttern und Pfarrer Sebastian Bucher 400 EUR für die Luigi Giussani High School in Kireka, Kampala. Lesen Sie weiteres hier.

Share Button